Für 2020 präsentiert sich der Beelong Eco-Score im neuen Gewand

Diesen Herbst feiert der Beelong-Eco-Score sein 6-jähriges Bestehen. Seit wir über 70’000 Lebensmittel in Hunderten von Restaurants bewertet und Zugang zu immer mehr Informationen seitens der Lebensmittelindustrie haben, erhalten wir viele Anfragen von Berufsköchen, Konsumenten und Marken.

Unser Ziel ist es nach wie vor, wissenschaftlich fundierte und einfach verständliche Umweltinformationen zu Lebensmitteln zur Verfügung zu stellen, um die bestmögliche Wahl beim Einkauf zu ermöglichen.

Was hat sich also verändert?

Zunächst werden zahlreiche Daten aktualisiert:

  • CO2: Hinzufügen und Präzisierung der CO2-Werte, um Abweichungen der Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung der Endprodukte noch genauer differenzieren zu können.
  • Produktionsweise: vollständige Überarbeitung unserer Bewertungskriterien für landwirtschaftliche Labels, um der Entwicklung von Pflichtenheften und neuer Marktstandards Rechnung zu tragen. Diese Informationen basieren auf den offiziellen Pflichtenheften von mehr als 100 Labels und werden mit 103 Produktionsparametern verglichen (über alle Produkte hinweg).
  • Zustand der Bestände (Fische und Meeresfrüchte): Aktualisierung der Bewertungen in Bezug auf gefährdete Arten basierend auf Informationen von WWF, Ethic Ocean und der IUCN (Weltnaturschutzunion).
  • Verpackungen: Hinzufügen neuer Möglichkeiten und Daten-Update (CO2, Ressourcennutzung, Verschmutzung).
  • Zusammensetzung: Hinzufügen und Verfeinerung zahlreicher „Standard“-Zusammensetzungen (oder -Rezepte) für alle Produkte, deren Inhaltsstoffe erst selten verfügbar sind.

Auch die Eco-Score-Skala bekommt ein Update! Die bisherige Eco-Score-Skala von A bis G wird durch eine neue Skala ersetzt, die von A bis E reicht. Die Kategorien + und – werden aber beibehalten, um bei der Produktdifferenzierung weiterhin eine gewisse Granularität zu gewährleisten.

Eco-Score Beelong

Hier finden Sie die Hauptvorteile dieser Anpassung:

  • Optische Angleichung an den Nutri-Score, der vermehrt auf Lebensmittelverpackungen abgebildet ist. Infolge einer Markenbefragung soll die Botschaft zum besseren Verständnis des Ergebnisses vereinheitlicht werden.
  • Vereinfachte Auswertung der Ergebnisse.
  • Der Eco-Score ist auch auf Trustbox verfügbar – auch hier scheint eine Vereinheitlichung hinsichtlich der Botschaft äusserst wichtig zu sein. Marken, die Trustbox verwenden, können jetzt problemlos Eco-Scores auf der Plattform integrieren.

Wo sind die Eco-Scores erhältlich?

Heute werden die Eco-Scores von Tausenden durch Beelong bewerteten Lebensmitteln hauptsächlich von den Küchenchefs, zur Verfügung gestellt, mit denen wir arbeiten. Die Eco-Scores der Pioniermarken in Sachen Umwelttransparenz können auch direkt auf ihren Websites (HeroDitzlerPaleta Loca, etc.), in ihren Katalogen (Bischofszell, Nectaflor, Elsa etc.), in den Online-Shops der Fachhändler (SavivaPistorCulturefood, Bolay etc.) oder direkt auf den Produktverpackungen (DicifoodMoulin de Sévery – im Supermarkt erhältlich) eingesehen werden.

Was bringt die Zukunft?

Wir arbeiten hart daran, die Qualität der gesammelten Produktinformationen kontinuierlich zu verbessern, um unsere Plattform mit den Eco-Scores der verschiedenen Produkte schon bald kostenlos öffentlich zugänglich machen zu können. Bitte haben Sie Geduld.